Login



Musiker proben für Jahreskonzert

Zum Höhepunkt des Musikvereins Kurkapelle Schonach kommen in diesem Jahr die Freunde des Musikvereins Balgheim und wirken beim Konzert mit.

Markus Kammerer übt auf seinem Tenorhorn die Stücke für das JahreskonzertAufgrund des Jubiläumsjahres des Musikvereins Schonach veranstaltet die Kapelle ein Gemeinschaftskonzert am 22. November im Haus des Gastes in Schonach. Beginn des Konzertes ist 19.30 Uhr.

Fleißig haben die rund 40 Musiker der Hauptkapelle hierfür mit Dirigent Daniel Offenburger geprobt. „Das Konzert wird aus drei Teilen bestehen“, erklärte Vorsitzender Joachim Müller. „Unsere Jugendkapelle unter der Leitung von Markus Kammerer eröffnet den musikalischen Abend“, so Müller. Das Programm führen der Musikverein Balgheim sowie der Musikverein Schonach im Anschluss fort.

Bereits vor zwei Jahren waren die Schonacher Musiker zu einem Doppelkonzert zu Besuch in Balgheim. „Der Musikverein Balgheim besteht seit zehn Jahren und ist ein noch recht junger Verein, dennoch spielen die Mitglieder hervorragende Blasmusik, auf die wir uns alle jetzt schon freuen dürfen“, verrät Joachim Müller. Die Jugendkapelle hat sich für den Abend die Stücke „A Hero's Return“, „The Wild Western“ und die „Suite Symmetrique“ herausgesucht. Unter der Leitung von Dirigent Bodo Hermerschmidt präsentieren die Balgheimer Musiker ihre Lieblingsstücke aus den vergangenen zehn Jahren. Diese sind die „Dunncanon Overture“, „The Mask of Zorro“, „Eighties Flashback“ und „10W-60“. „Das Gründungsmitglied und zugleich der erste Vorsitzende des Vereins, Norbert Hafner, musiziert selbst mit“, verrät Müller erfreut.

Den Abschluss des dreiteiligen Jahreskonzerts spielt die Hauptkapelle der Schonacher Musik- und Kurkapelle. Dirigent Daniel Offenburger hat unter dem Motto „sun and fun“ sonnige und fröhliche Stücke für das Publikum ausgewählt. Auf die „Welcome Overture“ folgt der Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“. Mit der „African Symphony“ geht es mit viel Rhythmus weiter, gefolgt von dem Stück „Spanish Fever“.

Bei der Probe zeigte er sich sehr zufrieden mit den gespielten Stücken. „Hier ist der Klang ganz anders als im Probelokal“, wandte er sich an diejenigen, die in diesem Jahr das erste Mal in der Hauptkapelle mitspielen. Nach dem kurzen Einspielen überprüfte er noch einmal die einzelnen Tonlagen verschiedener Instrumente. Dann spielten die Musiker die eingeübten Stücke für den Jubiläumsabend. „Können wir den einen Teil noch einmal wiederholen?“, bat er und nickte bereits beim Anspiel zufrieden mit dem Kopf. „So passt das.“

Jugendkapelle sowie auch Hauptkapelle haben nun noch zwei Proben, dann ist auch schon der Abend mit dem gemeinsamen Konzert mit dem Musikverein Balgheim. Am Jahreskonzert werden Urkunden an zu Ehrende und weitere Personen verliehen. Auch Jungmusiker, die an einer Leistungsprüfung teilgenommen haben, werden an diesem Abend vorgestellt. Die Bewirtung für die Gäste des Jahreskonzerts ist gesichert. Im Foyer des Haus des Gastes sollen die Besucher versorgt werden.

Die Jugendkapelle

Die Jugendkapelle besteht aktuell aus rund 30 jungen Musikern bis 21 Jahre. Gemeinsam sammeln sie während ihrer Zeit in der Jugendkapelle Orchestererfahrung und erleben das kameradschaftliche Miteinander. Sie werden von Dirigent Markus Kammerer betreut und auf die Konzerte und Veranstaltungen vorbereitet. Teamleiterin ist Tina Armbruster, als Organisatorin tritt Rebecca Dold auf. Tamara Schüssele und Tobias Pfaff sind Ansprechpartner in Sachen Leistungsabzeichen.