Login



Simon Wiesenbach dirigiert Jugend

Dirigent Markus Kammerer (links) und Vorsitzender Klaus Dieterle (rechts) heißen den neuen Jugenddirigenten Simon Wiesenbach in ihrer Mitte willkommen.

Foto: Kammerer Foto: Schwarzwälder-BoteSimon Wiesenbach ist der neue Dirigent der Schonacher Jugendkapelle. Nachdem der bisherige musikalische Leiter Markus Kammerer im Sommer diesen Jahres zum Frontmann der Hauptkapelle gewählt worden war, galt es, Ersatz für die Jugendkapelle zu finden.

Mit Wiesenbach hat der 178 Jahre alte Verein den idealen Mann gefunden. Der 22-Jährige ist in den Musikerkreisen der Raumschaft nämlich kein Unbekannter. Wiesenbach ist aus Nußbach, leitet auch dort seit 2012 die Jugendkapelle. Außerdem spielt er seit etwa neun Jahren Klarinette in seinem Heimatverein. Dies wird auch nach wie vor so bleiben, denn in Nußbach ist mittwochs Probetag der Jugend- und Hauptkapelle.

"Wir haben in Abstimmung mit unseren Jungmusikern und deren Eltern die Probe der Jugendkapelle auf den Donnerstag verlegt", erklärt Klaus Dieterle, Vorsitzender des Musikvereins Kurkapelle Schonach. Somit konnte das Engagement von Wiesenbach gelingen.

Erster Auftritt der Nachwuchsmusiker mit ihrem neuen Dirigenten wird das Jahreskonzert am 25. November sein. Hierfür verteilte Wiesenbach in seinen ersten beiden Proben schon die ersten Stücke an sein neues Orchester. Die Probearbeit mit den 27 jungen Schonacher Musikern, die zwischen zwölf und 20 Jahre alt sind, mache ihm jetzt schon großen Spaß, freut sich der begeisterte Musiker.